Creative Commons Lizenzvertrag

Mittwoch, 28. September 2011

Weblin Mobil - Ein Zwischenbericht.

Ich hatte ja mal bereits einen Client für mobiles Weblin geschrieben. Dieser lief auf  Windows Mobile 6.0 und höher. Ob er auf 7.0 noch laufen würde weiß ich nicht mangels Hardware, aber da er in C# geschrieben war ist es anzunehmen. Falls jemand dies mal testen will, soll er sich einfach mal bei mir melden. Da heutzutage ja Android das sich am schnellsten entwickelnde System für Smartphones ist habe ich mich entschlossen, wie bereits erwähnt einen Client für Android zu schreiben. Auf Grund der geringen Speicherausstattung und Rechenleistung vieler Geräte werde ich vorerst auf animierte Avatare verzichten! Ausserdem können viele Geräte aus diesem Grund keine animierten Gif's von Hause aus darstellen! Der Client soll auch nur dazu dienen von unterwegs zu kommunizieren, wird aber die wichtigsten Funktionen wie Chat, Privatchat und Wuscheln beherrschen. Einige Sachen wie z.B. Effekte entfallen vorerst. Derzeit macht die Entwicklung gute Fortschritte.

In diesem Zusammenhang viel mir auf, aber auch nicht nur dabei, das viele Webseiten nicht optimiert sind für die Darstellung auf mobilen Geräten. Die Seiten von Weblin gehören auch dazu, aber ob es dort sinnvoll ist sei dahingestellt. Aber wenigstens die Blogs könnten so eingestellt werden, das sie automatisch bei Benutzung von einem mobilen Gerät optimiert dargestellt werden. Gerade bei den Blogs von Weblin ist das nur eine Einstellungssache. die es zur Zeit der Erstellung des Blogs aber noch nicht gab. Das dies möglich ist zeigt der Link zur mobilen Ansicht. Aber auf einem normalen Bildschirm sieht es natürlich nicht so gut aus. Zur Einfachheit halber hier die QR-Codes zu den entsprechenden Seiten:

                              

Wer mit den QR-Codes nichts anzufangen weiß, die sind hier auch als Link zu den entsprechenden mobilen Seiten gestaltet.
Allen Webseitenbetreibern kann ich nur empfehlen ihre Webseiten auf mobilen Geräten anzusehen und die entsprechend zu optimieren.

Kommentare ohne Google+ erstellen:

Marmel powered by Instant Communities