Creative Commons Lizenzvertrag

Sonntag, 10. August 2008

VPI, Mapping und wo man es findet

In letzter Zeit, wurde ich verschiedentlich gefragt, wie man eine eigene _vpi.xml schreibt, um eigene Server einzubinden oder alle Subdomains in den selben Raum zu lenken. Ebenso wird meine Seite oft über diese Suchbegriffe gefunden. Ich verweise hiermit nochmals auf virtual-presence.org. Dort ist alles bestens erklärt und auch etliche Beispiele zu finden und ihr findet auch eine Seite mit dem ihr euere eigene Datei überprüfen, bzw. sich andere anzeigen lassen könnt. Beachtet dabei das die URL vollständig anzugeben ist, also incl. http:// . Diese Seite ist auch geeignet den Raumnamen und den MUC-Server zu ermitteln, insbesonders für Jabber-User interessant die Weblins irgendwo treffen wollen.

Kommentare ohne Google+ erstellen:

Marmel powered by Instant Communities