Creative Commons Lizenzvertrag

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Über die sich häufenden Ausfälle [Update]

In den letzten Tagen kommt es zu dauernden Ausfällen von Weblin. Besonders seit der Erweiterung der XMPP-Cluster ist dieses zu beobachten. Dabei kommt es leider nicht mehr nur zu kurzen Ausfällen wie früher ab und zu mal passiert, sondern zu längeren Ausfällen die zwischen mindestens 10 Minuten und rund 2 Stunden dauern. Natürlich ist niemand gegen einen Ausfall gefeit, aber die Häufung in den letzten Tagen ist schon sehr befremdlich und auch erschreckend. Etliche User wollen deswegen von Weblin abspringen, was ich sehr bedauerlich finden würde. Diese dauernden Ausfälle schädigen das Image von Weblin und nähren nur die verschiedensten Gerüchte um den Zustand von Weblin, die zur Zeit von Verkauf bis Pleite alles beinhalten. Im Bezug auf die in Kürze erfolgende Monetarisierung ist dieses natürlich nicht gut. Wer will schon für ein instabiles System zahlen. In diesem Zusammenhang möchte ich auch wieder an die schlechte Informationspolitik erinnern, über die ich ja schon mehrfach mir meine Gedanken gemacht habe. Es ist zwar löblich das es ein Statusblog gibt, aber viele verstehen nicht was dort steht und noch mehr User kennen dieses erst garnicht. Hinzu kommt das dort nicht jede Störung erscheint. Es wäre sehr zu begrüßen wenn die User nicht immer so im Dunkel stehen gelassen würden. Von zum Teil seit Monaten defekten Funktionen, wie die Kontaktliste oder die Toplins will ich hier garnicht erst schreiben. Weblin hat eigentlich viel Potential, aber was in letzter Zeit alles so quer läuft ist nicht sehr förderlich. Zu den Ausfällen kann ich noch berichten das es meistens 2 totale Abrüche gibt in dem alle User ausgeloggt werden. Nach dem automatischen Wiedereinloggen sind aber alle Räume die auf den MUC-Servern von Weblin liegen nicht betretbar. Fremde MUC-Server sind dagegen sofort wieder erreichbar. Ebenso kommt man als Weblin Lite User auch sofort wieder rein. Oft müssen sich User selbst kurz aus und wieder einloggen damit alles wieder funktioniert. Die User sind zum größten Teil sehr genervt und hoffen das sich der derzeitige Zustand schnellstens zum Besseren wendet.
[UPDATE] Die Toplins Liste geht inzwischen wieder.
[UPDATE 24.10.2008]Die Ausfälle sind inzwischen sogar in einem Blog von David Banes erwähnt, der ja in der IM-Szene kein unbekannter ist.

Kommentare ohne Google+ erstellen:

Marmel powered by Instant Communities