Creative Commons Lizenzvertrag

Montag, 15. Dezember 2008

UAC und eigene Software

Bei Programmierung unter Vista begegnet einem früher oder später das Problen der UAC, die zugegeben manchmal nervig sein kann. Ich persönlich halte nichts davon sie abzuschalten. Viele Programme kommen nicht mit ihr zurecht. Oftmals aus Unkenntnis der Entwickler. Die Auswirkungen sind unterschiedlich von der User bemerk nichts, bis zu das Programm funktioniert nicht unter Vista. Dies ging mir auch so mit meinen Tools. Wer diese mit der Möglichkeit des Autoupdates installiert hat der hatte unter Vista mit eingeschalteter UAC ein Problem. Die eigentlichen Programme funktionieren, nur der Starter nicht. Ich habe dieses gelöst in dem ich erstmal mit einer manifest-Datei neu kompiliert habe. Eine Installation im Ordner des Users löst dieses Problem auch. Normalerweise sollten Programme aber im Programmordner installiert werden. Durch die Anwendung eines Manifests kann jetzt aber überall installiert werden und es kommt die Abfrage nach den Adminrechten. In nächster Zeit werde ich das ganze so überarbeiten das diese Abfrage nicht mehr notwendig ist und das Programm - mit normalen userrechten sich selbständig updaten kann. Das daie geht zeigen Programme wie Antivir. Aber auch Weblin hat seine Probleme mit der UAC. Dort kommt auch keine Meldung oder zumindestens ein Warnhinweis bei der Installation oder dem Update. Weblin wird unter Vista mit eingeschalteter UAC im Ordner Dokumente (=Eigene Dateien) installiert. Dies liegt an der UAC, die dann mit ihren Virtualisirungs- und Shadowingmethoden greift. Ein Verhalten das zeigt, das Weblin unter Vista noch überarbeitet werden sollte. Übrigens auch für Chrome sollte Weblin nochmals angepasst werden, da die Avatare dort etwas tief stehen so daß die Sterne usw. nicht angezeigt werden. Eine erste Maßnahme ist in den Einstellungen der Haken bei Avatare aus der Statusleiste rauszunehmen. Allerdings werden die Avatare dann bei anderen Browsern nicht korrekt angezeigt.

Kommentare ohne Google+ erstellen:

Marmel powered by Instant Communities