Creative Commons Lizenzvertrag

Mittwoch, 20. Mai 2009

Weblin ist pleite

Es war ja im Prinzip abzusehen, Nun ist es amtlich, am 5.5.2009 wurde das Insolvenzverfahren gegen die zweitgeist GmbH dem Betreiber von Weblin am Amtsgericht Hamburg eröffnet. Verschiedene Quellen in Internet berichten darüber. Eigentlich schade drum, den es steckt viel Potential im System ansich. Leider waren die Rettungsversuche der letzten Monate erfolglos wie es scheint. Man muß nun abwarten wie es weitergeht, denn eine Insolvenz bedeutet nicht zwangsläufig das Ende, sondern kann auch ein Neuanfang sein. Angeblich gibt es ja bereits Interessenten die an einem Aufkauf interessiert sind. Ich persönlich könnte mir das Ganze auch als Open-Source Projekt vorstellen ohne jede Gewinnabsicht. Dazu benötigt es aber Leute die das ganze irgendwie aus Spaß an der Freude finanzieren. Serverkapazitäten sind nun mal leider nicht zum Nulltarif zu haben. Sollten sich jemand dazu bereitfinden, der kann sich gerne bei mir melden ich würde diese Aktivitäten gerne unterstützen.

Kommentare ohne Google+ erstellen:

Marmel powered by Instant Communities