Creative Commons Lizenzvertrag

Dienstag, 7. April 2009

Weblin in der Krise -Teil 2

Nach den Gerüchten der letzten Wochen und den beiden großen Entlassungen bei der Zweitgeist GmbH dem betreiber von Weblin tauchen erneut Gerüchte über das bevorstehende Ende von Weblin auf. Danach läuft demnächst der Vertrag mit dem Server-Provider aus und dann ist entgültig Schluß. Andere Gerüchte sagen es wird nur einen Serverumzug geben und Weblin auf Sparflamme weiterbetrieben. Darüber wird natürlich viel unter den Usern disskutiert, sowohl in verschiedenen Räumen als auch bei Twitter. Leider kommt mal wieder die von mir schon öfters bemängelte Informationspolitik zu tragen und alle sind sehr verunsichtert was auch in sinkenden aktiven Userzahlen zu beobachten ist. Die meisten Räume sind sehr leer geworden. Da es auch für die Community keinen direkten ansprechpartner mehr gibt ist das ein unmöglicher Zustand. Ich hoffe nur das wir User nicht länger im Unklaren gelassen werden um die nahe Zukunft von Weblin. Die User wären dankbar für eine klare Aussage bezüglich des Weiterexistierens von Weblin. Ein Ende von Weblin wäre für viele User nicht angenehm, zumal in der Idee ansich noch viel ungenutztes Potential liegt. Mögliche Alternativen die von Usern angedacht wurden (die ich nicht alle befürworte) sind die Übernahme durch Investition der User oder ein Betrieb als Open-Source-Projekt. Weitere Ideen dürft ihr hier natürlich gerne Posten.


Noch lebt Weblin, die Frage ist aber nun wirklich wie lange noch?

Kommentare ohne Google+ erstellen:

Marmel powered by Instant Communities