Creative Commons Lizenzvertrag

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Sicherheitslücke beim Wuscheln!

Bei Weblin erfährt man ja normalerweise nicht die Email-Adresse eines anderen Weblin. Allerdings gibt es eine Ausnahme! Wird man von jemanden ignoriert und wuschelt dann denjenigen erhält man eine Fehlermeldung zurück, welche aber der normale Weblin-Client nicht anzeigt. Ihr denkt also Wuscheln war erfolgreich. Aber wenn man das Konsolen-Fenster von Weblin geöffnet hat sieht man die Fehlermeldung, ebenso in der Log-Datei die Weblin anlegt. Dort wird dann Wuscheln als Fehler mit  "StatusCode=<87>" angezeigt. Im Gegensatz dazu liefert die Wuschelsperre "StatusCode=<85>". Zusätzlich wird aber dann beim Wuscheln eines ignorierenden Weblins dessen Email-Adresse mit angezeigt. Dies ist in meinen Augen bedenklich. Man weiß also dann das man ignoriert wird und zusätzlich noch die Email-Adresse des Ignorierenden.
Also Vorsicht beim Ignorieren anderer Weblins, sie können so derzeit eure Email-Adresse erfahren, mit der ihr bei Weblin registriert seid! Die Adressen im Screenshot habe ich natürlich geschwärzt. Mein Tipp bis zu einer Lösung des Problems: Wer empfindlich ist und zu schnell ignoriert sollte das Wuscheln ganz abschalten.





Kommentare ohne Google+ erstellen:

Marmel powered by Instant Communities