Creative Commons Lizenzvertrag

Samstag, 3. März 2012

Welche Rechte benötigt Weblin für Android und warum? [UPDATE]

Die meisten Android-Apps benötigen Rechte damit sie funktionieren. Viele User wissen aber meistens nicht warum welche Rechte benötigt werden und sich die Entwickler dazu meistens ausschweigen. Ich möchte für mein Weblin für Android ein wenig Licht ins Dunkel bringen und beschreibe deswegen hier die Gründe für alle vergebenen Rechte. Sollte sich da in zukünftigen Versionen eventuell etwas ändern, werde ich diesen Post entsprechend aktualisieren.

  • android.permission.INTERNET : Ermöglicht Anwendungen, Netzwerk-Sockets öffnen. Dieses Recht wird benötigt um Zugriff ins Internet zu haben. Ohne dieses würde weder der Browser noch die Verbindungen zu Weblin funktionieren.
  • android.permission.ACCESS_NETWORK_STATE  : Ermöglicht Anwendungen Zugriff auf Informationen über Netzwerke. Dieses Recht ermöglicht zur Erkennen ob überhaupt ein Zugriff ins Internet möglich ist. Desweiteren kann dadurch der Zugriff nur auf WLAN beschränkt werden. Dies ist wichtig für User die keine Flatrate besitzen.
  • com.android.browser.permission.READ_HISTORY_BOOKMARKS : Ermöglicht einer Anwendung das Lesen (aber nicht Schreiben) des Benutzers Browser-Verlauf und seiner Lesezeichen. Wird benötigt um den Browserverlauf zu lesen und die Lesezeichen zu lesen. Diese beziehen sich auf den Standardbrowser und alle Apps die auch darauf schreiben.
  • com.android.browser.permission.WRITE_HISTORY_BOOKMARKS : Ermöglicht einer Anwendung zu schreiben (aber nicht lesen) auf des Benutzers Browser-Verlauf und Lesezeichen. Wird benötigt um den Browserverlauf zu schreiben und die Lesezeichen anzulegen. Diese beziehen sich auf den Standardbrowser und alle Apps die auch darauf schreiben.
  • android.permission.VIBRATEErmöglicht den Zugriff auf den Vibrator. Damit kann das Gerät bei Bedarf (z.B wenn gewuschelt wurde) vibrieren.
  • android.permission.READ_CONTACTSErmöglicht einer Anwendung, die Kontaktdaten des Benutzers zu lesen. Wird benötigt um auf eure Weblin-Kontakte zuzugreifen. Die App liest nur eure Weblinkontakte aus!
  • android.permission.WRITE_CONTACTSErmöglicht einer Anwendung Kontaktdaten des Benutzers zu schreiben (ohne Lesen). Wird benötigt um Weblins in eure Kontaktliste zu schreiben, andere Kontakte werden nicht geschrieben!
  • android.permission.GET_ACCOUNTS : Ermöglicht den Zugriff auf die Liste der Konten im Konten-Service. Wird benötigt um ein Weblin-Konto auf dem Gerät anzulegen und zu benutzen. Es wird nur das Weblin-Konto ausgewertet!
  • android.permission.MANAGE_ACCOUNTS : Ermöglicht einer Anwendung, die Liste der Konten im AccountManager verwalten. Wird benötigt um ein Weblin-Konto auf dem Gerät anzulegen und zu benutzen. Es wird nur das Weblin-Konto ausgewertet!
  • android.permission.AUTHENTICATE_ACCOUNTS :  Ermöglicht einer Anwendung, als AccountAuthenticator für den AccountManager zu handeln. Wird benötigt um ein Weblin-Konto auf dem Gerät anzulegen und zu benutzen. Es wird nur das Weblin-Konto ausgewertet!
  • android.permission.READ_SYNC_SETTINGSErmöglicht Anwendungen, die Sync-Einstellungen zu lesen. Wird benötigt um die Weblin-Kontakte mit eurer Kontaktliste auf dem Android-Gerät zu synchronisieren.
  • android.permission.READ_SYNC_STATSErmöglicht Anwendungen, den Sync-Status zu lesen. Wird benötigt um die Weblin-Kontakte mit eurer Kontaktliste auf dem Android-Gerät zu synchronisieren.
  • android.permission.WRITE_SYNC_SETTINGS : Ermöglicht Anwendungen, die Sync-Einstellungen zu schreiben. Wird benötigt um die Weblin-Kontakte mit eurer Kontaktliste auf dem Android-Gerät zu synchronisieren.
  • android.permission.WRITE_SETTINGS : Ermöglicht es einer Anwendung Lesen oder Schreiben in den Systemeinstellungen. Wird benötigt um eure Einstellungen zu lesen und zu schreiben
  • android.permission.CLEAR_APP_CACHE : Ermöglicht es einer Anwendung, um die Caches aller installierten Anwendungen auf dem Gerät zu löschen. Dieses Recht löscht hier nur den Cache der Weblin App, immer dann wenn das Programm beendet wird.
Die genauen Beschreibungen findet man in der Dokumentation zur Androidentwicklung. Die kursiven Texte sind die Übersetzungen der Kurzbeschreibung im englischen Originaldokument. Ich hoffe damit ein wenig Licht in das Dunkel der Rechtevergabe gebracht zu haben.

[UPDATE 02.10.2012]
Ab der Version 0.17 kommt in einigen Varianten folgendes Recht hinzu:

  • android.permission.USE_CREDENTIALS Ermöglicht einer Anwendung, vom AccountManager ein Authorisierungstokens anfordern. Dieses Recht wird benötigt damit Weblin für Android auch mit einem vorhandenen Google-Account benutzbar ist.

[UPDATE 02.10.2012]
Ab der Version 0.23 kommt  folgendes Recht hinzu, ist aber nur bei Geräten mit Google TV relevant:

  • com.google.android.tv.permission.READ_CHANNELS Zugriffsberechtigung, um die aktuelle Senderliste aus dem Channel Listing Provider lesen. Diese Berechtigung ist nur bei Google TV Geräten notwendig und für alle anderen Geräte uninteressant.

Kommentare ohne Google+ erstellen:

Marmel powered by Instant Communities