Creative Commons Lizenzvertrag

Mittwoch, 3. September 2008

Frisch gedownloaded - Weblin 2.8.2

Heute wurde die neueste Weblin-Version veröffentlicht, wie ja schon bekannt war, ist hauptsächlich Fehlerbereinigung (zu Bugs im allgemeinen nächste Woche mal ein Artikel ;-) ) angesagt. Ob das Fensterproblem wirklich weg ist kann ich nach kurzer Zeit noch nicht sagen. Aber dafür gibt es neue Probleme. Sobald man Leeren klickt wird das Fenster erstmal geleert (eigentlich ne überflüssige Funktion in meinen Augen), aber sobald neuer Text empfangen wird ist der gesamte Text im Chatoutfenster wieder da und der im Chatinfenster eingegebene Text wird verschluckt - er erscheint weder in den Sprechblasen noch im Chatfenster (andere User berichten das dies Verschlucken auch so passiert). Positiv finde ich die schnelle Aufnahme von Chroma in die Liste der unterstützen Browser. Sogar unter Vista funktioniert es (siehe gestrigen Beitrag). Und der Raumbesitzer wird jetzt auch angezeigt (siehe auch hier). Als Hinweis für die Installation, da man ja immer z.Z. erst Weblin deinstallieren muss, es geht auch anders. Ich entferne nur die Autostarteinträge und den Weblineintrag bei den installierten Programmen in der Registry und benenne das Programmverzeichnis von Weblin um. Danach starte ich den Rechner neu und entferne dann im Roamingverzeichnis von Weblin die dort vorhandenen Hook-DLL's. Danach installiere ich Weblin neu. Etwas kompliziert, aber so erhalte ich alle Einstellungen und muss nichts neu konfigurieren. Selbsterstellte Themes muss man natürlich wieder in das neue Weblinverzeichnis verschieben.

Kommentare ohne Google+ erstellen:

Marmel powered by Instant Communities